Startseite | Kontakt | Anfahrt | Impressum  
 
  Presse-Archiv
News-Archiv
TFD-Cup
 
 

Letzte Turnier-Meldungen:

Kreuth
Stuttgart German Masters
Munich Indoors
Gut Aichet
München-Riem
Donaueschingen
Bundeschampionat
Dresden
Holzkirchen-Thann
Weltmeisterschaft der Jungen Pferde
Dressurgala Heroldsberg
CHIO Aachen
Bayerische Meisterschaften
Peterhof
Riedhausen
Kreuth
Pfingstturnier Wiesbaden
Nussloch
Aulendorf
Pferd International 2014
Ludwigsburg - Monrepos
Schwaiganger
Weilheim
Jungpferde-Cup
Moosburg
Horses & Dreams
Landshut
Eicherloh
Kreuth
Piaff Preis Auswahllehrgang
K+K Cup 2014
Stuttgart: German Masters
Gut Aichet
Ising
Donaueschingen

Bundeschampionate Warendorf
Babenhausen
Obb. Meisterschaften
Kreuth

Thann
Verden
Neu-Anspach
Heroldsberg
Bayerische Meisterschaften
CHIO Aachen
Riedhausen

Simbach am Inn
Balve
Neubeuern

Sauerlach
Wiesbaden
Pferd International
Landshut
Zeutern
Eicherloh
Baldham
Neumünster
Piaff-Preis Qualifikation

 

Weitere News:

Fünf Pferde für das Bundeschampionat qualifiziert
Goldenes Reitabzeichen für Laura
Victoria wieder in Aachen
Daxau Style International
Goldenes Reitabzeichen für Laura
Fasching
Daniel ist Richter
Portrait Perspektivgruppe
Jahresrückblick 2013
TFD Cup 2013
Goldenes Reitabzeichen für Daniel
Bronze auf der DJM für Joline Thüning
Devoucoux neuer Sponsor
Züchter zu Besuch
Sommer auf Gut Daxau
Victoria in Aachen!
Neuer LKW da!
Uvex neuer Sponsor
Himmelgarten abgesagt

News & Presse

09.12.2014

Kreuth

Victoria siegreich mit Wasabi OLD

Victoria startete am Samstag mit Wasabi OLD in einer Prüfung mit Piaffe und Passage. Mit einem sehr guten Ritt und 70.421% setzten sich die beiden an die Spitze, wo sie bis zum Schluss blieben.
Auch am Sonntag war Victoria mit Wasabi OLD unterwegs. Im Grand Prix konnten sie das Ergebnis des Vortages sogar noch steigern und gewannen mit fast 3% Abstand und 71.960% auch diese Prüfung. Wir gratulieren Victoria und Wasabi OLD herzlich und drücken die Daumen, dass es so erfolgreich weiter geht!

Charlotte
Charlotte
Charlotte startete am Freitag mit Fidelio B in einer Intermediaire II. In einem guten Starterfeld und einer, etwas uneinigen Rangierung, konnte sie sich am Ende mit 64.132% zufrieden geben.
Am Samstag stand dann die Dressurprüfung mit Piaffe und Passage auf dem Programm. Fidelio und Charlotte konnten mit einer souveränen Runde die Richter überzeugen und landeten mit 67.079% auf dem siebten Rang. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle für die erste S***-Platzierung!
Auch Charlottes Nachwuchspferd Lehmann war in Kreuth mit dabei. In einer M** für 6-9-jährige Pferde hatte Lehmann etwas mit seiner Aufregung zu kämpfen und landeten mit 65.784% auf dem neunten Platz.
Schon am nächsten Tag stand für Lehmann eine weitere M** für 6-9-jährige Pferde auf dem Plan. Mit einer guten Runde und 67.304% landete das Paar auf Platz fünf und durften sich somit eine rote Schleife sichern.
Am Sonntag war mit einer Dressurprüfung der Klasse S* für 7-9-jährige Pferde eine weitere Nachwuchsprüfung auf Charlottes Programm. In dieser erreichte sie mit Lehmann einen achten Rang und somit einen Reserveplatz mit 66.310%.

Laura
Laura
Auch Laura war mit Basejump in Kreuth dabei. Am Samstag starteten die beiden in einem Prix St. Georges und erreichten mit 67.851% den 6. Platz.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


27.11.2014

Piaff Preis Finale in Stuttgart

Spannendes Finale bei den German Masters
Victoria startete mit Dance On auch dieses Jahr wieder beim Finale des Piaff Förderpreises. Es war wie immer ein spannendes Wochenende in der Hans-Martin-Schleyer-Halle.
Der erste Start für Dance On war Donnerstag Vormittag im Kurz Grand Prix. In dieser Vorbereitungsprüfung war, wie auch am Freitag im Grand Prix, das Spitzenfeld dicht beieinander. Victoria erhielt 71,953% und damit die blaue Schleife für Dance On.
Auch Freitag war es wieder ganz knapp. Erneut landeten Dance On und Victoria auf dem vierten Platz. Diesmal mit 70,460%.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


12. November

Victoria siegt mit Novia bei den Munich Indoors 2014

Es war toll in München!
Novia war schon am Donnerstag sichtlich gut gelaunt und konnte im Prix St. Georg überzeugen. Der Ritt wurde von Richtern und Presse als besonders harmonisch hervorgehoben und reichte mit knapp über 70% für den zweiten Platz.
Aber Novia war ja noch ein zweites Mal dran. Am Samstag konnte die 8-jährige Stute sich vor der beeindruckenden Kulisse behaupten. Dieses Mal sah das Richterkollegium die beiden einstimmig mit 72,132% auf dem ersten Platz.
Wir freuen uns sehr über diesen schönen Erfolg!

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


23. Oktober

Gut Aichet

Am Samstag startete Victoria mit Wasabi OLD in einer S9. Mit einem guten Ritt, zweimal dem ersten Platz in der Richterrangierung, 69,868% und lediglich 2,5 Punkten Abstand auf den Zweitplatzierten, konnten sich die beiden den dritten Rang sichern.
In der Finalprüfung am Sonntag, einem Grand Prix, konnte Victoria dann noch einen Platz gut machen. Mit 69,480% trennte nur ein einziger halber Punkt Victoria und den 9-jährigen Wasabi vom Sieg.

Sarah
Sarah
Sarah und Amichelli starteten am Freitag in der Intermediaire II. Ein sehr ordentlicher Ritt mit 69,184% bedeutete am Ende Platz 3 für die beiden.
Am Samstag ging es dann ebenfalls in die S9. Auch hier zeigte das Paar eine souveräne Leistung und durfte sich am Ende über Platz 4 freuen.
Somit waren auch Sarah und Amichelli für den Gand Prix am Sonntag qualifiziert. Trotz anfänglich leichter Probleme in der Passage konnten Sarah und Amichelli dennoch mit einem sehr guten Ritt überzeugen und landeteten erneut einen Platz hinter Victoria: Platz 3 und 68,240%.

Charlotte
Charlotte
Charlotte hatte gleich zwei Pferde in Aichet dabei. Am Freitag durfte sie mit Lehmann in einer M** ihr Können unter Beweis stellen. Mit 67,059% erreichten sie den 3. Platz. Am Nachmittag war Fidelio dann an der Reihe. In der Intermediaire II erhielten sie 64,684%.
Samstag Vormittag stand dann eine S3 für Nachwuchspferde auf dem Programm. Leider gab es in den halben Pirouetten kleine Probleme und so erreichten sie 63,595%. Die S9 am Nachmittag endete für Fidelio und Charlotte mit 63,763%.

Cosima
Cosima
Auch Cosima und Zelano waren in Gut Aichet mit am Start. Am Samstag erreichten die beiden mit 66,111% in einer M* den 8. Platz.
Damit qualifizierten sie sich für die M** am Sonntag. Mit 66,088% und einem ersten Platz in der Richterrangierung, reichte es für die beiden zu Platz 4.

Daniel
Daniel
Daniel und Rivaner begannen das verregnete Turnierwochenende ebenso am Freitag mit der Intermediaire II. Kleine Probleme gegen Ende führten zu einem Reserveplatz und 65,526%.
Auch für die beiden stand am Samstag die S9 auf dem Programm. Es reichte auch hier wieder für einen Platz in der Reserve und 65,921%.
Am Sonntag im Grand Prix gab es Probleme im starken Galopp. Alles in allem war es dennoch ein ordentlicher Ritt, der auch dieses Mal zu einem Platz in der Reserve führte.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


12. Oktober

München-Riem

Sarah
Sarah
Sarah und Amichelli starteten am Sonntag in der Intermediaire II. Ein sehr guter Ritt mit 68,818% wurde mit dem 3. Platz belohnt.
Am Sonntag stand dann der Kurz-Grand-Prix auf dem Programm. In dieser Prüfung konnten sich die beiden zum Vortag hin nochmals steigern und knackten mit hervorragenden 70,279% nicht nur die 70%-Hürde, sondern sicherten sich auch den 2. Platz in der Prüfung.

Daniel
Daniel
Daniel startete am Samstag mit Rivaner im Grand Prix. Mit einem ordentlichen Ritt und einer nicht ganz einigen Bewertung reichte es zu knapp 63%. Ein Ergebnis, das die beiden definitiv verbessern wollten.
Am Sonntag stand ihr erster Grand Prix Special an. Daniel und Rivaner leisteten einen soliden Ritt und konnten sich mit 63,569% einen Platz in der Reserve sichern. Mit diesem Ausgang ist eine gute Basis für weitere Starts im Spezial geschaffen.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


21. September

Victoria siegt in Donaueschingen und ist zum Piaff Preis Finale qualifiziert

Victoria brachte dieses Jahr drei Pferde mit nach Donaueschingen.
Mit Wasabi OLD startete sie gleich am Donnerstag in der Intermediaire II und erzielte dort 68,947%. Am Ende der dritte Platz.
Ganz besonders haben wir uns aber an diesem Wochenende über Dance On gefreut. Mit 70,763% siegten die beiden in der Vorbereitungsprüfung für die Wertungsprüfung des Piaff Preises 2014.
Auch Samstag in der Piaff Preis Wertungsprüfung sollte es erfolgreich weiter gehen. Diesmal sicherte sich Victoria mit 73,395% erneut überzeugend den Sieg und somit auch den Startplatz im Finale des Piaff Förderpreises in Stuttgart.
Wasabi durfte Samstag wieder an den Start gehen. Diesmal im Nachwuchspferde Grand Prix. Victoria war zufrieden mit 69,689% und erhielt dafür die silberne Schleife.
Novia war nur am Sonntag im St. Georg Spezial am Start. Knapp reichte es in dieser Prüfung nicht zum Sieg. Aber auch der zweite Platz mit 70,537% wurde mit vielen Leckerchen für Novia belohnt.

Laura
Laura
Auch Laura war mit Basejump in Donaueschingen dabei.
Dieses Mal zeigte sich Basejump teilweise noch sehr beeindruckt von der spannenden Atmosphäre. Trotz unterschiedlicher Richtermeinungen standen für Laura am Ende jeweils über 66% auf der Anzeigetafel. Das bedeutete Platz 13 und 10 in den beiden St. Georg Spezial-Prüfungen.

Sarah
Sarah
Sarah und Amichelli starteten ebenfalls in den Prüfungen zum Piaff Förderpreis.
Freitag erreichte Sarah mit 67,105% den sechsten Platz. Am Samstag waren es diesmal 67,233% und der achte Platz.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


11. September

Dolce Vita und Rendezvous S auf dem Bundeschampionat

Victoria und Dolce Vita durften am Donnerstag gemeinsam in der Dressurpferde L an den Start gehen. Mit einer guten 7,4 konnten auch sie sich einen Platz in der Reserve sichern.
Im kleinen Finale am Samstag konnten sich die beiden noch etwas steigern und erreichten mit einer 7,7 einen ordentlichen 12. Rang.

Sarah
Sarah
Sarah war am Mittwoch als erste Starterin von Gut Daxau mit Rendezvous S am Start in der Dressurpferde M. Trotz einem Wechselfehler landeten die beiden mit 7,6 noch in der Reserve und hatten dann einen Tag, um sich auf das kleine Finale am Freitag vorzubereiten. Dort war jedoch nicht ihr bester Tag und die beiden erreichten Rang 17 mit einer Gesamtnote von 6,8.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


1. Semptember

Sechs Pferde für das Bundeschampionat qualifiziert

Das Bundeschampionat beginnt! Dieses Jahr sind sechs Pferde von Gut Daxau für das prestigeträchtige Event qualifiziert.
Victoria konnte mit Sir Krack und Don Daxau in den Qualifikationsprüfungen besonders überzeugen.
Auch die Nachwuchsstute Dolce Vita sowie der Wallach Flirtfaktor, die von Eva Möller qualifiziert wurden, befinden sich in ihrem Besitz.
Außerdem haben sich Charlotte mit Loveliness und Sarah mit Rendezvous S erfolgreich qualifiziert.
Wir freuen uns auf spannende Tage in Warendorf!

24. August

Erfolgreiches Wochenende für Cosima und Zelano in Dresden

Cosima
Cosima
Cosima und Zelano starteten am Freitag mit einer M**. Mit 65,370% und einem hervorragenden 2. Platz begann das Wochenende für die beiden sehr gut.
Weiter ging es am Samstag mit einer M**. Mit mehr als 11 Punkten Abstand und 67,974% konnte Cosima diese Prüfung klar für sich entscheiden.
Am Sonntag stand dann eine M**-Kür auf dem Programm. Cosima und Zelano knackten hier die 70%-Marke und erreichten einen tollen zweiten Platz.

Auch Victoria und Pavarotti hatten ihren Auftakt am Freitag in einer Intermediaire II. Mit 67,026% reichte es zu einem 7. Platz.
Am Samstag ging es dann mit dem Grand Prix weiter. Hier hatte Victoria ebenfalls Pavarotti gesattelt und erreichte erneut den 7. Platz mit 66,900%.
Novia war ebenfalls mit von der Partie und konnte unter Victoria im St. Georg Special, einer Einlaufprüfung zum Nürnberger Burgpokal, mit 71,390% den 4. Platz erreichen.
Am Sonntag stand dann eine Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal auf dem Programm. Hier konnten Victoria und Novia den 9. Platz erreiten.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


19. August

Charlotte und Lehmann in Holzkirchen-Thann

Erfolgreicher Einstieg in die Schwere Klasse für Lehmann

Charlotte
Charlotte
Charlotte und Lehmann starteten in Holzkirchen-Thann am Freitag in einer M11. Nach anfänglichen Regenschauern klarte der Himmel kurz vor ihrer Prüfung auf und auch das Ergebnis konnte sich durchaus sehen lassen. So erreichten die beiden mit 66,912% einen sehr guten dritten Platz.
Mit diesem Ergebnis in der Tasche ging es am Samstag in ihre erste gemeinsame S3. In einem starken Starterfeld mit S-erfahrenen Pferden, zeigten Charlotte und Lehmann keinerlei Unsicherheit und sicherten sich den 6. Platz mit 65,754%. Wir gratulieren zur ersten S-Platzierung in der ersten S für Lehmann!

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


12. August

Weltmeisterschaft der Jungen Pferde und Piaff-Förderpreis in Verden

Tolles Ergebnis für Charlotte und Loveliness auf der Weltmeisterschaft der Jungen Pferde.

Charlotte
Charlotte
Loveliness und Charlotte starteten die Weltmeisterschaft der Jungen Pferde mit einem tollen Auftakt in der Qualifikation der 6-Jährigen. Bei strahlendem Sonnenschein erreichten sie mit einer Wertnote von 8,32 den 12. Platz und konnten sich somit für das große Finale am Sonntag qualifizieren.
Am Sonntag erreichten die beiden im Schritt mit einer 9,0 die zweitbeste Note unter allen Startern. Am Ende stand ein Ergebnis von 8,04 fest und dies bedeutete Platz 10. Wir sind sehr stolz auf Loveliness und Charlotte, dass sie sich auf der WM so gut geschlagen haben!

Victoria und Wasabi OLD starteten das Verdener Wochenende am Samstag mit der Vorbereitungsprüfung des Piaff-Förderpreises. Mit 9 Jahren gehörte Wasabi zu einer der beiden jüngsten Pferden in dieser Prüfung. Nichtsdestotrotz lieferten die beiden einen sehr guten Ritt ab und konnten sich mit 69,947% den dritten Rang sichern.
Am Sonntag in der Wertungsprüfung zum Piaff-Förderpreis hatte das Paar etwas Pech in den Einerwechseln, konnten sich aber trotzdem noch mit dem 6. Platz und 67,395% zufrieden geben.

Sarah
Sarah
Auch Sarah und Amichelli starteten mit der Vorbereitungsprüfung des Piaff-Förderpreises am Samstag. Mit einem fehlerfreien Ritt konnten sie sich knapp hinter Victoria an 4. Stelle mit 69,816% platzieren.
In der Wertungsprüfung am Sonntag hatte das paar leichte Schwierigkeiten in den Serienwechseln, lieferten jedoch eine gute Vorstellung ab. Dies reichte für 68,116% und den 5. Platz.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


4. August

Goldenes Reitabzeichen für Laura

Laura
Laura
Ihr Vater und unser Trainer, Stefan Münch, unterstützte sie in liebevoller, ruhiger Art, auf ihrem Weg, der sie vom Shetty, über das Pony, bis zum Großpferd führte.
Reiten ist in Folge dessen neben ihrem Psychologiestudium ihre große Leidenschaft. Bei der täglichen Arbeit mit den Pferden ist Laura für ihre Geduld und Harmonie bekannt. So kommt sie oftmals mit anspruchsvollen Pferden zurecht. Eines dieser Pferde, das besonders viel Zuneigung benötigte, war Don Daily, den ihr Susanne und Victoria anvertraut haben. Mit ihm errang sie 8 S-Siege, davon 7 in nur einem Jahr. Die beiden wurden gemeinsam bayerische Vizemeister und qualifizierten sich für die Deutsche Jugendmeisterschaft. Dafür gilt ein ganz beonderer Dank.
Die letzten zwei verbleibenden Siege erritt sie mit dem erst 7-jährigen, selbst ausgebildeten Basejump. Seit Basejump drei Jahre alt ist, befindet er sich ausschließlich in Lauras Hand. Im Moment arbeiten die beiden an den Lektionen der höchsten Klasse.
Herzlichen Glückwunsch, Laura Münch!

3. August

Dressurgala Heroldsberg

Dieses Jahr waren Charlotte, Laura und Sarah im schönen Heroldsberg.
Eines der Highlights für uns war natürlich die Überreichung des goldenen Reitabzeichens an Laura. Ein toller Moment vor feierlicher Kulisse!
Außerdem sind wir besonders stolz, das Sarah und Rendezvous S mit 8,2 die Derssurpferdeprüfung der Klasse M gewinnen konnten. Damit sind die beiden zum Bundeschampionat 2014 qualifiziert!

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


25. Juli

Toller Sieg mit Dance On in Aachen im Grand Prix!

Wie letztes Jahr, durfte Victoria auch dieses Jahr wieder in Aachen an den Start gehen. Ein spannendes Wochenende liegt hinter uns!

Nach dem Pech im letzten Jahr und der langen verletzungsbedingten Pause von Dance On war der Sieg im Nationenpreis der U25 Reiter im Piaff-Förderpreis die Erfüllung eines Traums.
In Aachen überhaupt antreten zu dürfen und dann auch noch zu siegen, gehört zur Krönung einer reiterlichen Laufbahn. Trotz eines hitzebedingten Blackouts von Victoria in der Kür am Samstag gewannen die deutschen U25-Reiter souverän den Nationenpreis.
Bekanntermaßen sind die besten Pferde der Welt in Aachen am Start. Die S-Tour war so stark besetzt wie nie, so dass auch kleine Fehler besonders stark ins Gewicht fielen. Daher sind wir besonders stolz, dass unsere erst 8-jährige Novia zum ersten Mal vor so großer Kulisse am Start war und einen tollen neunten Platz erreicht hat.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


17. Juli

Victoria ist zum fünften Mal bayerische Meisterin!

Die Bayerischen Meisterschaften waren auch dieses Jahr wieder aufregend. Leider hat dieses Jahr das Wetter nicht immer mitgespielt.

Zum letzten Mal war Victoria bei den U25-Reitern dabei. Gleich zu Beginn setzte sie sich mit Pavarotti mit einer fehlerfreien Prüfung mit genügen Abstand an die Spitze. Am Sonntag wurde es dann spannend, da die 1er-Wechsel nicht glückten. Dadurch schrumpfte der Abstand auf Lisa Müller mit Birkhof's Dave. Dennoch konnte Victoria ihre Führung in der Gesamtwertung erneut bestätigen und wurde damit zum fünften Mal bayerische Meisterin.

Cosima
Cosima
Cosima und Zelano hatten dieses Wochenende nicht viel Glück. Die erste Prüfung am Freitag beendeten sie mit 64,144%. Der sechste Platz nach dem ersten Tag.
Samstag lief dann leider ein Hund in das Viereck und unsere jüngste Reiterin musste erneut an den Start gehen. Diesmal erhielten die beiden 63,816% und landeten auf dem achten Platz.
Auch die Kür am Sonntag verlief leider nicht problemfrei. Am Ende waren es 67,080% in dieser Prüfung. Durch den sechsten Platz in der Kür wurde Cosima in der Meisterschaftswertung siebte.

Sarah
Sarah
Sarah und Amichelli starteten ebenfalls in der U25 Meisterschaft. Am Freitag rutschte Sarah knapp mit 65,526% in die Reserve. Da die Meisterschaft der Damen und Herren in dieser Prüfung mit eingeschlossen war, lag Sarah mit diesem Ergebnis knapp auf dem dritten Platz der U25-Reiter.
Trotz kleiner Fehler überzeugt Sarah am Sonntag in der S10 und erreichte mit 67,837% den zweiten Platz. Nur ein paar Punkte mehr reichten für Lisa Müller um in der Meisterschaft die Silber-Medaille zu erhalten. Am Schluss stand Sarah dann auf dem tollen dritten Platz der Bayerischen Meisterschaft.

Daniel
Daniel
Daniel war mit Rivaner und Palu auf der Bayerischen Meisterschaft vertreten. Nach dem zweiten Platz im U25 Championat des letzten Jahres, trat Daniel diesmal bei den Damen und Herren an. Es war leider dieses Jahr nicht ihr Wochenende. Die Intermediaire II am Freitag schloss Daniel mit Palu mit 62,053% ab und mit Rivaner mit 63,553%. Im Grand Prix am Samstag erhielt Daniel mit Rivaner 62,420%. Trotzdem qualifizierten sich die beiden für die Kür am Sonntag und landeten zumindest unter den 12 besten Paaren.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


02. Juli

Peterhof Dressur Gala

Victoria war mit Novia, Duke of Britain und Wasabi OLD am Peterhof.
Die erste Prüfung bestritt Victoria mit Novia und erreichte 69,073% im St. Georges Special. Der zweite Platz in der Einlaufprüfung zum Nürnberger Burgpokal.
Auch am Samstag lief es mit Novia gut. 71,268% bedeuteten in der Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal erneut die silberne Schleife.
Auch Wasabi OLD durfte am Samstag zeigen, was er kann. Trotz ein paar Unsicherheiten erhielten Victoria und er 67,737% in der Intermediaire II.
Sonntag folgte der Kurz-Grand Prix mit 66,814%.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


02. Juli

Brunnthal-Riedhausen

Charlotte
Charlotte
Dieses Jahr war Charlotte nur mit Lehmann am Donnerstag in Riedhausen am Start.
Trotz sehr unterschiedlicher Punktzahlen reichten 65,392% zur Platzierung in der Dressurprüfung der Klasse M** bei starkem Starterfald.
Am Freitag fuhr Charlotte mit Loveliness nach Warendorf zur zweiten Sichtung zur WM der jungen Pferde. Wir drücken die Daumen!

Cosima
Cosima
Auch Cosima und Zelano waren nur Donnerstag in Riedhausen. Diesmal erreichten die beiden den vierten Platz in der M11 mit 67,304%.




Laura
Laura
Laura war am Freitag in Riedhausen und startete mit Basejump im St. Georges. Am Schluss wurde Basejump mit der blauen Schleife und 68,860% belohnt.




Daniel
Daniel
Daniel und Rivaner waren Freitag und Samstag in Riedhausen. Beim Grand Prix am Freitag war Daniel recht vorsichtig und erhielt 65,067%. Dies reichte zur Qualifikation für die Grand Prix Kür bei Flutlicht am Samstag Abend aus.
Trotz einiger Fehler vergaben die Richter 69,467%. Am Ende war dies der fünfte Platz in der Grand Prix Kür.

Sven
Sven
Sven stellte erneut Sarah's Rendezvous S vor. Am Sonntag erreichten die beiden eine Wertnote von 7,7 in der Dressurpferdeprüfung der Klasse M. Gesamt der dritte Platz in dieser Prüfung.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


20. Juni

Victoria ist wieder in Aachen startberechtigt

Auch dieses Jahr darf Victoria wieder mit Dance On bei dem CDIO Aachen an den Start gehen. Wir sind stolz und freuen uns auf ein spannendes Wochenende in Aachen!


18. Juni

Sir Krack qualifiziert sich zum BC in Kreuth

Victoria war wieder mit Sir Krack und San Pellegrino unterwegs! Diesmal waren die beiden in Kreuth sehr erfolgreich.
Am Freitag stand die Einlaufprüfung für die Qualifikation zum Bundeschampionat an. Victoria und Sir Krack gewannen diese Dressurpferdeprüfung der Klasse M überzeugend mit einer Wertnote von 8,5.
San Pellegrino war am Samstag das erste Mal in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L dran. 7,3 stand zum Schluss auf der Ergebnisliste. Für das erste Turnier mit San Pellegrino war Victoria damit zufrieden. Sicher können sich die beiden weiter steigern.
Auch Sir Krack durfte noch einmal an den Start. Diesmal in der Qualifikation zum Bundeschampionat. Am Ende erhielt Sir Krack eine 8,0. Mit der weißen Schleife und dieser Wertnote ist Sir Krack zum Bundeschampionat qualifiziert!

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


13. Juni

Internationales Pfingstturnier von Wiesbaden

Zwei Reiterinnen hatten an diesem heißen Pfingstwochenende die Gelegenheit auf dem tollen Turnier ihre Pferde zu präsentieren.

Der erste Start für Victoria war am Sonntag mit Dance On. Bei glühender Hitze starteten die beiden in der S9 und landeten am Ende auf Platz 8. Am Montag, bei weiter steigenden Tempraturen, steigerte sich das Paar und belegte im U25 Grand Prix den fünften Rang.



Sarah
Sarah
Sarah war wieder mit Amichelli dabei und bestritt die selben Prüfungen wie Viktoria. Leider hatte das Paar dieses Wochenende bei beiden Vorstellungen Probleme mit den Wechseltouren. Sie belegten Platz 14 und 13.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


neu13. Juni

Internationales Jugendturnier Nussloch

Cosima vertritt Gut Daxau in Nussloch.

Cosima
Cosima
Cosima bestritt ihre allererste internationale Veranstaltung mit Zelano. Nach anfänglichen Problemen hatte sich das junge Paar an die aufregende Atmosphäre gewöhnt. Bei der nächsten Aufgabe gelang es ihnen, sich in dem hochrangig besetzten Teilnehmerfeld im Mittelfeld einzureihen.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


13. Juni

Pfingstturnier in Aulendorf

Gut Daxau wurde in Baden-Württemberg von Daniel vertreten.

Daniel
Daniel
Daniel schwitzte mit Rivaner in Aulendorf. Die Intermediaire II am Sonntag gestaltete sich etwas "hitzig". Die zwei wurden Siebte. Montag lief alles etwas besser und sie wurden im Grand Prix mit der roten Schleife belohnt.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


5. Juni

Pferd International 2014

Auch dieses Jahr vertritt Victoria wieder Gut Daxau bei Pferd International!

Gleich vier Pferde ritt Victoria dieses Jahr auf Pferd International. Wasabi, Salazar, Novia und Duke of Britain.
Am Donnerstag begann das Turnier für Wasabi mit der Qualifikation zum Louisdor-Preis 2014. 68,316% erhielt er in dieser Intermediaire II. Das bedeutete den vierten Platz.
Freitag durfte dann Salazar in der ersten U25 World Dressage Masters Prüfung, ebenfalls eine Intermediaire II, antreten. Leider war die Runde noch nicht fehlerfrei, aber Victoria war am Ende mit 65,868% zufrieden.
Samstag gab es noch kleine Abstimmungsschwierigkeiten im U25 Grand Prix mit Salazar. Kleine Fehler und der spürbare Wetterumschwung drückten das Ergebnis diesmal stark. Die Richter vergaben 63,512%. Erfreulicher war dafür das Ergebnis von Novia im St. Georges Special. 71,950% wurden mit der weißen Schleife in dieser Prüfung belohnt. Auch Duke of Britan startete und erreichte den siebten Platz mit 68,927%. Wasabi war am Samstag auch wieder fleißig. 68,512% standen am Ende im Kurz Grand Prix für den Louisdor-Preis an der Anzeigetafel. Der fünfte Platz in dieser Prüfung.
Am Sonntag starteten Novia und Duke of Britain in der Qualifikationsprüfung zum Nürnberger Burgpokal. Novia erhielt 70,244%. Knapp vor Duke of Britain mit 69,293%. Das waren der sechste und achte Platz in dieser Prüfung.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


18. Mai

Ludwigsburg - Monrepos

Dieses Jahr war Victoria nur am Sonntag in Ludwigsburg. Mit dabei hatte sie Sir Krack und Dolce Vita.
Sir Krack durfte in der Dressurpferdeprüfung der Klasse M an den Start gehen und erhielt 7,8 als Wertnote. Dies war der fünfte Platz in dieser Prüfung.
In der nachfolgenden Dressurpferdeprüfung der Klasse L erhielt Dolce Vita eine 8,0. Das bedeutete den dritten Platz und die Qualifikation zum Bundeschampionat 2014.

Charlotte
Charlotte
Charlotte konnte sich dieses Wochenende ganz besonders über Loveliness freuen. Auch sie qualifizierte sich zum Bundeschampionat 2014 mit einer Wertnote von 8,4. Gleichzeitig war dies der Sieg in der Dressuprpferdeprüfung der Klasse M.


Hier finden Sie die Ergebnislisten.


28. Mai

Schwaiganger

Cosima
Cosima
Cosima hatte Zelano und Fiorucci in Schwaiganger dabei.
Am Samstag konnte sie mit beiden Pferden überzeugen und gewann mit Zelano die L*-Kandare mit 68,480%. Fiorucci wurde in dieser Prüfung dritte mit 66,764%.
Sonntag war dann nur Zelano noch einmal in der L**-Kandare am Start. Auch in dieser Prüfung zeigten die beiden ihr Können und erhielten erneut die goldene Schleife. Dieses Mal mit 67,677%.

Laura
Laura
Laura und Basejump haben uns ebenfalls in Schwaiganger erfolgreich vertreten. Der dritte Platz im St. Georges am Freitag gehörte den beiden mit 67,061%.




Hier finden Sie die Ergebnislisten.


18. Mai

Balve Optimum 2014

In Balve hatte Victoria dieses Mal Dance On und Novia dabei.
Gleich in der ersten Prüfung am Freitag zeigte sich Dance On stark. 69,763% bedeuteten in der S9 den fünften Platz.
Auch Novia konnte überzeugen und erhielt 70,421% im Prix St. Georges. Das war die Einlaufprüfung für dern Nürnberger Burgpokal.
Samstag sollte es erfolgreich weitergehen.
Dance On war diesmal im Kurz Grand Prix für den Piaff-Förderpreis dran. Das Richterkollegium belohnte die Runde mit 72,419% und am Ende wurde Dance On wieder mit der weißen Schleife belohnt.
Novia konnte sich auch nochmal steigern und beendete die Qualifikationsprüfung zum Nürnberger Burgpokal mit 71,976%. Das war der zweite Platz.

Sarah
Sarah
Sarah und Amichelli starten in der S9 und dem Kurz Grand Prix.
Dieses Mal erhielten die beiden 64,711% in der S9 und 66,000% im Kurz Grand Prix.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


18. Mai

Weilheim

Cosima
Cosima
Cosima und Fiorucci waren am Samstag in Weilheim dabei! Dieses Mal erreichten die beiden eine Wertnote von 6,5 und erhielten damit eine grüne Schleife in der M*-Dressur.


Hier finden Sie die Ergebnislisten.


18. Mai

Jungpferde-Cup München-Riem

Dieses Jahr war Victoria mit Dolce Vita und Sir Krack in Riem beim Jungpferde-Cup im Einsatz.
Dienstag startete sie mit Dolce Vita in der DL4 und erhielt diesmal die rote Schleife mit einer Wertnote von 7,3.
Am Mittwoch war dann Sir Krack dran. Die beiden erreichten den dritten Platz in der DM1 wertnotengleich (7,6) mit Sven.

Sven
Sven
Sven war das erste Mal mit Sarah's Rendezvous S unterwegs und nahm an der DM1 teil. Sie erhielten, wie Victoria und Sir Krack eine Wertnote von 7,6. Dies bedeutete den dritten Platz.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


11. Mai

Vielen Dank und viel Erfolg an Anja!

Nachdem Anja uns nach 5 Jahren verlassen hat um nun ihre Meisterprüfung zu absolvieren und eine Karriere als Gestütsleiterin anstrebt, sind wir sehr froh, dass Susanne Generet jetzt die Stelle als Pferdepflegerin übernommen hat und unser bewährtes Pflegerteam von Vladi und Steffen mit weiblicher Unterstützung bereichert.


8. Mai

Moosburg

Wir waren das erste Mal auf dem Turnier von Gut Waiglschwaig in Moosburg. Die schöne Anlage und das großteils gute Wetter sorgten für ein super Wochenende.
Victoria hatte diesmal Dolce Vita, Dance On und Pavarotti dabei.
Die erste Prüfung bestritt sie mit Dolce Vita und erhielt eine 7,5 in der Dressurpferde-Prüfung der Klasse L. Dies bedeutete den sechsten Platz.
Besonders souverän hat sich Dance On nach seiner Pause im Grand Prix zurück gemeldet. Victoria und er siegten klar mit 71,700%.
In der Intermediaire II startete Victoria mit Pavarotti. Die beiden erreichten diesmal den fünften Platz mit 66,623%.

Charlotte
Charlotte
Charlotte und Fidelio sind das erste Mal in den beiden S***-Dressuren an den Start gegangen. Diese ersten Starts waren noch nicht ganz fehlerfrei, aber Fidelio zeigt bestimmt auch hier bald, was er und Charlotte können.



Cosima
Cosima
Cosima starte am Samstag das erste Mal in Moosburg. In der M1 erreichte sie mit Zelano den siebten Platz mit einer nicht ganz fehlerfreien Runde. Umso besser lief es Sonntag. In der M8 überzeugten Cosima und Zelano auf voller Linie und gewannen mit 68,906% die Prüfung.


Sarah
Sarah
Auch Sarah war wieder mit Amichelli dabei und konnte in der Intermediaire II und der Stars von Morgen-Prüfung überzeugen. 68,903% hieß es für die beiden am Schluss in der Intermediaire II. Das war die silberne Schleife in dieser Prüfung. Am Sonntag in der S***-Dressur mit Piaffe und Passage waren es 66,711% und der siebte Platz.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


1. Mai

Horses & Dreams meets Brazil

Auch dieses Jahr war Victoria wieder in Hagen. Diesmal hatte sie Novia, Duke of Britain und Wasabi OLD mitgenommen.
Gleich am Mittwoch Vormittag konnte Novia mit 73,388% überzeugen. Damit gewann Victoria den international ausgeschrienenen Prix St. Georges.
Donnerstag Nachmittag ging es dann für Novia in der Intermediaire I weiter. Victoria war sehr zufrieden und wird mit 71,316% vierte. Duke of Britain war Donnerstag in der Einlaufprüfung zum Nürnberger Burgpokal im St. Georges Spezial dran und erreichte 67,724%.
Freitag startete Victoria mit Wasabi OLD in der Intermediaire II, einer Einlaufprüfung zum Louisdor-Preis. Wasabi war dieses Wochenende nicht in Topform, aber erhielt 66,974%.
Samstag Vormittag fand die zweite Prüfung des Nürnberger Burgpokals statt. Duke of Britain war etwas nervös und verpasste leider die Platzierung.
Die letzte Prüfung bestritt Victoria an diesem Wochenende mit Wasabi im Nachwuchspferde-Grand Prix. In der Qualifikationsprüfung zum Louisdor-Preis 2014 erzielten die beiden 65,721%.

Laura
Laura
Für Basejump war Hagen das erste richtig große Turnier. Leider waren die beiden dieses Wochende nicht platziert, aber Basejump hat sich bei der beeindruckenden Atmosphäre gut benommen und viel dazu gelernt.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


15. April

Landshut

Victoria war mit Novia, Pavarotti und Wasabi OLD in Landshut vertreten. Den Auftakt machte Novia, die mit 68,026% im St. Georges den sechsten Platz sicherte. Danach hatte Pavarotti im Grand Prix nicht seine beste Runde. Dafür machte Wasabi die Sache in der Intermediaire A sehr souverän und Victoria und er gewannen mit glatten 71% die Prüfung.
Sonntag sollte sich die Siegesserie fortsetzen. Novia gewann mit Abstand und 72,132% die Intermediaire I und auch die Intermediaire II konnte Victoria deutlich für sich entscheiden. Wasabi gewinnt hier mit 70,307% knapp vor Pavarotti mit glatten 70% die Prüfung.

Sarah
Sarah
Sarah startete mit Amichelli im Grand Prix und konnte sich für die Kür qualifizieren. Da Sarah noch fleißig an der Choreografie und Musik dafür arbeitet, entschloss sie sich auf den Start in der Kür zu verzichten.



Daniel
Daniel
Rivaner und Daniel waren im Grand Prix und in der Grand Prix Kür unterwegs. Leider klappte dieses Wochenende noch nicht alles, aber dennoch konnten sich die beiden für die Grand Prix Kür qualifizieren. Auch hier lief noch nicht alles wie daheim, aber die Platzierung und der Spaß an der Kür haben die Fehler wieder wett gemacht.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


07. April

Daxau Style International by Susanne Michalke

Daxau Style International by Susanne Michalke
Das exklusive und einzigartige Design von Gut Daxau wird ab sofort auf einer eigenen Website präsentiert.
Wir freuen uns über ihren Besuch auf Daxau Style International! Hier können Sie sich über unser Angebot informieren und viele Details zur Philosophie von Daxau Style International heraus finden.

Unser ganz eigenes Design könnte auch für Sie interessant sein!


05. April

Die Paddock-Sommer-Saison ist da!

sommer
Sonne genießen!













Die ersten richtig warmen Sonnenstrahlen sind da! Zeit sie ausgiebig zu genießen!


10. März

Eicherloh

Eicherloh ist immer wieder schön!

Charlotte
Charlotte
Charlotte und Loveliness sind dieses Wochenende ihre erste Dressurpferde-M gestartet und waren gleich sehr erfolgreich! Eine glatte 8,0 bedeutete in dieser Prüfung den zweiten Platz.




Laura
Laura
Auch Laura und Basejump waren wieder super unterwegs! Mit 70,789% sicherten sie sich den zweiten Platz im Prix St. Georges. Laura war sehr zufrieden und verzichtete nach dem tollen Erfolg auf weitere Starts an diesem Wochenende.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


10. März

Goldenes Reitabzeichen für Laura

Mit dem Sieg in Kreuth hat Laura es geschafft! Zehn S-Siege werden mit dem goldenen Reitabzeichen belohnt.
Die ersten acht S-Siege erreichte Laura mit Don Dayly, der inzwischen erfolgreich mit Joline Thüning unterwegs ist. Die verbleibenden zwei hat sie sich mit Basejump erritten. Das goldene Reitabzeichen ist etwas ganz besonderes und Laura hat es sich wahrlich verdient!
Wir alle sind schon sehr gespannt, wann und wo Laura ihr goldenes Reitabzeichen verliehen bekommt.


10. März

Kreuth

Ein super Wochenende für Gut Daxau! Wir waren zu viert in Kreuth vertreten und konnten uns über viele Platzierungen und Siege freuen!

Victoria hatte Dolce Vita, Pavarotti, Duke of Britain und Salazar dabei. Dolce Vita war noch ab und zu etwas nervös aber erreichte zwei Mal den dritten Platz in den Dressurpferde-L Prüfungen. Salazar erhielt diesmal die rote Schleife im Grand Prix und wurde erste Reserve in der Intermediaire II. Für Pavarotti waren es dieses Wochenende nur zwei Trainingsrunden. Umso erfolgreicher war dafür Duke of Britain, der ganze drei Prüfungen gewonnen hat. Zwei Mal erritten sich Victoria und Duke die goldene Schleife in der M**-Dressur und erhielten sogar 74% in der S-Dressur, die den Sieg sicherten.

Cosima
Cosima
Cosima konnte sich gleich über einen Doppelsieg in der L-Kandare freuen! Sie hat mit Fiorucci gewonnen und wurde mit Zelano zweite. Auch in der M-Dressur war sie mit Zelano erfolgreich unterwegs. Ihr Ritt wurde mit der weißen Schleife belohnt.


Laura
Laura
Für Laura war es ein ganz besonderes Wochenende. Der vierte Platz in der S-Dressur mit 68,1% war nur der Anfang. Mit 70,632% gewannen Basejump und sie die St. Georges Prüfung und verdienten sich damit ihr goldenes Reitabzeichen.


Sarah
Sarah
Sarah startete in Kreuth mit Rendezvous S und Amichelli. Auch sie war wieder erfolgreich! Mit Rendezvous S erreichten die beiden den fünften Platz in der Dressurpferde-L. Sarah freute sich mit Amichelli in der Intermediaire II über einen sechsten Platz und im Grand Prix über einen achten Platz.

laura
Laura und Basejump
cosima heimweg
Cosima auf dem Heimweg

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


8. März

Fasching auf Gut Daxau

Dieses Jahr haben wir unser normales Training um einige Faschingskostüme bereichert. Sehen Sie sich die Galerie an!


18. Februar

Daniel ist jetzt Richter!

Letztes Wochenende hatte Daniel Richterprüfung in Warendorf und hat mit besonders hervorzuhebenden Leistungen in der Dressur bestanden. Daniel hat damit die Qualifikationen DM, SL und BA erworben.
Wir freuen uns, dass wir jetzt auch richterliche Kompetenz im Stall haben.

Richter
Die neuen Richter!


02. Februar

Piaff Preis Auswahllehrgang

Victoria und Sarah gehören auch dieses Jahr wieder zu den Teilnehmern des Piaff-Preises! Wir freuen uns auf viele, tolle Turniere und hoffen auf ebenso viele Platzierungen!

18. Januar

K+K Cup 2014

Victoria war mit Novia, Pavarotti und Salazar beim K+K Cup 2014 in Münster dabei.
Unter beeindruckender Kulisse und starker Konkurrenz war die Spannung groß. Victoria war nicht ganz zufrieden, da mit Novia die Pirouetten nicht gelangen, wie sie es sonst können. Trotz dieser punktemäßig schweren Fehler erreichte das dynamische Paar eine Platzierung mit über 69% im Preis der Hengstation Rüscher-Konermann. In dem starken Feld im Prix St. Georges eine beachtliche Leistung! Auch Salazar konnte sich über eine Schleife freuen. Er zeigte eine mitreißende Grand Prix Kür, die ebenfalls mit über 69% bewertet wurde. Sicherlich kann sich Victoria in der nächsten Zeit weiter steigern!

Sarah
Sarah
Sarah startete mit Amichelli im Kurz-Grand Prix. Leider war er dieses Mal noch sehr von der Atmosphäre in Münster beeindruckt. Auch für dieses begabte Paar war es das erste Turnier in dieser Saison. Wir freuen uns auf die nächsten Starts!

Hier finden Sie die Ergebnislisten.

Jetzt bereiten sich Victoria und Sarah erst einmal auf den Piaff-Preis Lehrgang in Warendorf vor. Viel Spaß!


10. Januar

Portrait Perspektivgruppe

Als News-Start in dieses Jahr gibt es kein besseren Artikel als eine Erwähung des netten Portraits von Kim Kreling, welches sie über Victoria geschrieben hat. Im Rahmen der Aufnahme in die Perspektivgruppe werden die Reiter auf Dressursport Deutschland vorgestellt.

Wir sind sehr stolz auf Victoria! Vielen Dank an Kim Kreling!

21. Dezember

Es wird weihnachtlich auf Gut Daxau...

Auch wenn noch kein Schnee liegen bleibt, Gut Daxau ist bereits weihnachtlich eingestimmt. Verzierte Zweige, der Adventskranz und die Außendekoration helfen über den fehlenden Schnee hinwegzusehen. Außerdem ist das Ausreiten so noch viel gemütlicher.
Unsere Pferde haben sich diese Winterpause wirklich verdient. Eine Saison mit vielen Highlights liegt hinter ihnen.

Victoria
Victoria

Victoria und Duke of Britain werden 4. in der Weltmeisterschaft der jungen Pferde, Victoria kommt in das B2-Bundeskader, qualifiziert sich für den CHIO Aachen, nimmt am Finale des Piaff Förderpreises teil... und das sind nur einige der wirklich tollen Erfolge.

Auch für unsere anderen Reiter war es ein erfolgreiches Jahr:

Charlotte
Charlotte

Charlotte gewinnt mit Fidelio S-Dressuren und die Oberbayerische Meisterschaft und erreicht das große Finale des Bundeschampionats mit Loveliness.

Cosima
Cosima

Cosima ist neu bei uns! In ihrem ersten Jahr auf Gut Daxau wird sie Vierte bei den Oberbayerischen Meisterschaften, Zweite beim Regionalfinale des Nürnberger Burgpokals und Fünfte auf der Consumenta.

Laura
Laura

Laura gewinnt mit ihrem Nachwuchspferd Basejump ebenfalls S und mit dem ihr zur Verfügung gestellten Pferd Figaro M.

Daniel
Daniel

Daniel wird Vizemeister beim U25-Dressurchampionat auf den Bayerischen Meisterschaften, gewinnt mit Rivaner Kurz Grand Prix und erhält daraufhin sein goldenes Reitabzeichen.

Wir sind zuversichtlich uns nächste Saison dennoch weiter zu steigern. Wir freuen uns ganz besonders dazu Sarah Erlbeck bei uns willkommen zu heißen.

Weihnachten
Weihnachtliches Maskottchen an der Stalltür

Aber jetzt ist erst mal Weihnachten auf Gut Daxau! Victoria und Susanne Michalke wünschen allen Freunden von Gut Daxau frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr.


19. November

Pavarotti und Wasabi genießen die letzten Sonnentage vor dem Winter

Die letzten Tage hat es immer wieder auf Gut Daxau geschneit. Grund genug die letzten Sonnenstrahlen ohne Schnee besonders ausführlich zu genießen!

Pavarotti auf dem Paddock
Pavarotti
Wasabi auf dem Paddock
Wasabi
Pavarotti und Wasabi auf dem Paddock
Pavarotti und Wasabi
Olivia
Unser Olivenbaum "Olivia" noch ohne Winterhäuschen

Ganz besonders freut es uns auch zu sehen, wie gut es Bonito geht. Bonito gehört zu den Pferden, mit denen Victoria die ersten großen Erfolge feierte.

Bonito
Bonito

Vielen Dank an Beate Deutsch für das nette Foto!


18. November

Stuttgart: German Masters

Victoria und Pavarotti waren in Stuttgart unterwegs!

Wie auch die letzten Jahre fand das Finale des Piaff Förderpreises 2013 in der prestigeträchten Schleyerhalle im Rahmen der German Masters statt. Victoria hat Pavarotti mitgenommen, der sich der Vorbereitungsprüfung sehr sicher und routiniert zeigte. Mit 67,953% platzierten sich die beiden auf dem fünften Platz, den Victoria in der Finalprüfung noch verbessern wollte. Doch die German Masters sind immer wieder ein Turnier, das sich durch seine besondere Atmosphäre auszeichnet und die beeindruckte leider auch Pavarotti am Finaltag sehr. Die im Galopp aufkommenden Fehler drückten das Ergebnis am Schluss sehr und es reichte diesmal nur zu einer grünen Schleife. Dennoch ist dies eine sehr beeindruckende Leistung in der deutschlandweit sehr stark besetzten U25-Tour.

Pavarotti in Stuttgart
Pavarotti und Victoria im Piaff Förderpreis-Finale! (C) LL-FOTO.de

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


01. November

TFD Cup 2013 abgeschlossen

Der diesjährige TFD-Cup ist beendet und wir gratulieren Kristin Beer ganz herzlich zum Sieg in der angesehenen Tour, die von Susanne Michalke initiiert wurde.
Besonderer Dank gilt dieses Jahr dem Hauptsponsor Manfred Eichhorn, auch bekannt als "Der Sattelprofi".
Dieses Jahr stellte das Pferdezentrum Daxau keine Reiter im TFD-Cup, aber die zurückliegenden Jahre zeigten, dass wir immer starke Reiter haben. Sowohl Victoria, Laura, Charlotte und Daniel haben allesamt bereits die ersten Plätze in dieser Tour nach Hause gebracht. Das hat noch kein anderer Stall geschafft! In den nächsten Jahren freuen wir uns auf Cosima von Firks, die uns hoffentlich bald in dieser Tour repräsentiert.

In der Rubrik TFD-Cup aktuell können Sie alle Berichte von Frau Monica Faber nachlesen.


4. Oktober

Gut Aichet

Auch dieses Jahr waren wir wieder auf dem wunderschönen Gut Aichet vertreten. In bester Stimmung waren Victoria, Laura und Daniel unter Aufsicht von Stefan am Samstag und Sonntag fleißig.

Victoria und Zelano waren wieder erfolgreich unterwegs! 70,105% waren es dieses Mal am Samstag im Prix St. Georges vor toller Kulisse. Diese Leistung wurde mit der weißen Schleife belohnt. Aber auch am Sonntag im St. Georg Special war das harmonische Paar für das Pferdezentrum Daxau am Start. Elegant und ausdrucksstark war der Ritt, der den 6ten Platz mit 68,683% bedeutete. Victoria zeigte souverän wie sicher Zelano diese Prüfungen absolviert. Bei Interesse und besonders guten Händen steht Zelano zum Verkauf, auch wenn es Victoria schwer fällt sich von diesem Pferd zu trennen.
Einen weiteren, ganz besonders tollen Erfolg konnte Victoria mit ihrem erst 8-jährigen Oldenburger Wallach Wasabi OLD feiern. Zusammen wagten sie den Sprung in Wasabi's erste Prüfungen mit Passage und Piaffe. In einer harmonischen und gelungenen Vorstellung konnten sie die S9 mit über 69% für sich entscheiden. Wir gratulieren Victoria und Wasabi herzlich und freuen uns, nächstes Jahr noch mehr exzellente Ritte von diesem Paar auf diesem Schwierigkeitsgrad zu sehen!
Novia war dieses Wochenende noch sehr aufgeregt und braucht sicher noch einige Turniere um konstant ihr großes Potential zeigen zu können.

Laura
Laura
Besonders stolz konnten Laura und ihr Basejump sein. Am Samstag erreichten sie beeindruckende 68,741% in der S3 für 7 bis 9-jährige Pferde, die bekanntermaßen auf Gut Aichet besonders stark besetzt ist. Das Ergebnis reichte am Ende zum zweiten Platz in dieser Prüfung! Auch am Sonntag konnten die beiden überzeugen. Mit 68,341% landeten sie in der S5 auf dem 8ten Platz, der leider nur die erste Reserve bedeutete. Dennoch eine großartige Leistung von Laura und dem noch jungen Pferd. Herzlichen Glückwunsch!

Daniel
Daniel
Rivaner und Daniel nahmen auf Gut Aichet ihren ersten Grand Prix in Angriff. Daniel konnte leider erst Sonntag kommen und so konnte Rivaner vor der Prüfung nur im Schritt an der Hand die beeindruckende Halle begutachten. Mit noch etwas Aufregung ging es dann in die Prüfung, die die beiden auf dem 6ten Platz und mit 64,839% beendeten. Daniel freute sich über diesen ordentlichen Einstieg in den Grand Prix. Sicher dürfen wir die beiden kommendes Jahr regelmäßig in dieser Klasse begrüßen. Viel Erfolg!

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


3. Oktober

Goldenes Reitabzeichen für Daniel

Daniel
Daniel
Daniel hatte an diesem Wochenende ein Wechselbad der Gefühle zu durchleben. Zunächst wollte er mit Rivaner in der Intermediaire II am Samstag Nachmittag starten. Kurz vor der Prüfung vertrat sich Rivaner scheinbar und Daniel verzichtete auf seinen Start der Gesundheit seines Pferdes zu Liebe.
Nachdem sich Daniel abgesichert hatte, dass er mit Rivaner am Abend zur großen Ehrung teilnehmen konnte, durfte es losgehen! Daniel bekam sein Goldenes Reitabzeichen von Herrn Beutler-Bath überreicht und wurde in einer wunderbaren Rede von Arnaud Petit ausführlich gewürdigt. Es war eine sehr schöne Ehrung mit viel gerührtem Fach-Publikum. Wir sind unheimlich stolz, dass Daniel jetzt auch sein Goldenes Reitabzeichen hat! Gratulation!
Nach dem aufregenden und ereignisreichen Abend, verzichtete Daniel auf seinen Start am Sonntag, um Rivaner zu schonen.


18. September

Chiemsee-Pferdefestival Ising, Donaueschingen, Otterfing

Victoria war an diesem Wochenende mit Novia in Donaueschingen unterwegs. Am Freitag startete sie mit ihr in der Einlaufprüfung zum Nürnberger Burgpokal, einem St. Georg Special. Novia war sehr aufgeregt und so gaben sich die beiden mit 64,9% zufrieden. Doch schon in der Prüfung darauf erreichte Victoria mit ihrem Pavarotti einen guten 7. Platz mit 65,5% im Piaff-Förderpreis. Lediglich in den Serienwechseln hatten sie etwas Pech, aber alles in allem erreichte das Paar ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis.
Schon am nächsten Tag bauten sie und Pavarotti das Ergebnis aus und konnten diesmal mit einem fehlerfreien Ritt und 68,698% glänzen. Dies bedeutete den 4. Platz in einem sehr guten Starterfeld.
Leider war Novia am Sonntag etwas heiß, was hauptsächlich an der noch fehlenden Routine auf großen Turnieren zurückzuführen ist. Die Atmosphäre auf solchen Turnieren lässt sich nicht mit der auf kleineren Turnieren vergleichen. Jedoch haben Vicky und Novia nun ein gemeinsames neues Ziel: das Erreichen der gleichen außergewöhnlich guten Leistungen auch auf großen Turnieren. Wir drücken den beiden weiterhin die Daumen und sind uns sicher, dass es bald klappen wird!

Daniel
Daniel
Dieses Wochenende war für Daniel in Ising sehr erfolgreich. Wir gratulieren Daniel ganz herzlich zu seinem Sieg und dem zweiten Platz in der S10 am Samstag!
Daniel startete als zweiter Starter mit Palu und setzte sich vor einer beeindruckenden Zuschauermenge mit über 65% in Führung. Alles Daumen drücken bis zum Schluss hat geholfen und so war er bis zum Start mit Rivaner als Letzter dieser Prüfung noch immer mit Palu in Führung. Dies bedeutete, dass er mit einem sehr guten Polster seinen Ritt mit Rivaner perfektionieren konnte. Zu ungewohnt lauter Musik absolvierte er einen fehlerfreien Ritt, der mit über 67,6% und somit dem Sieg belohnt wurde!

Sven war an diesem Wochenende ebenfalls unterwegs. In Otterfing präsentierte er sein Nachwuchspferd Sempre di Piu in einer Dressurpferdeprüfung Klasse A. Mit einer Gesamtnote von 7,1 sicherte sich das Paar den dritten Platz und konnten im strömenden Regen den wohlverdienten Heimweg antreten.

Hier finden Sie die Ergebnislisten vom Chiemsee-Pferdefestival.
Hier finden Sie die Ergebnislisten von Donaueschingen.
Und hier die Ergebnislisten von Otterfing.


11. September

Bundeschampionate 2013, Warendorf

Charlotte
Charlotte
Ganz besonders stolz sind wir, dass auch dieses Jahr ein Pferd von Gut Daxau auf dem Bundeschampionat in Warendorf vertreten war. Nach Novia im letzten Jahr war dieses Jahr Charlotte mit ihrer Stute Loveliness am Start.
Nach souveräner Qualifikation in Heroldsberg begannen die Bundeschampionate für die Beiden am Donnerstag mit der Dressurpferde-L auf dem Dressurplatz I. Trotz der wirklich spannenden Atmosphäre bewahrten Loveliness und Charlotte Ruhe und zeigten ihr Können. Mit 8,2 und der roten Schleife für den fünften Platz war nicht nur Charlotte mit Recht sehr Stolz.
Mit dieser Platzierung sicherte sie sich den Startplatz im großen Finale, das am Sonntag vor großer Kulisse ausgetragen wurde.
Wir alle fieberten sehr mit. Loveliness merkte das sicher und war am Sonntag auch etwas nervös. Leider schlichen sich kleine Unsicherheiten ein, die aber trotzdem noch zu einem tollen 13. Platz gereicht haben.
Inzwischen hat Loveliness ihre wohlverdiente Erholung auf unseren Paddocks und Koppeln genossen, wie in der Galerie zu sehen ist! Herzlichen Glückwunsch zu diesem erfolgreichen Wochenende!

Hier finden Sie die Ergebnislisten der Bundeschampionate 2013.


3. September

International Bavarian Weekend, Babenhausen

Daniel
Daniel
Daniel fuhr am Donnerstag ganz in der Früh mit seinen beiden Pferden Palu und Rivaner los, um nach einem erfolgreichen Vetcheck auch noch fleißig für die kommenden Prüfungen zu trainieren. Am Freitagmorgen durften sich die beiden Pferde noch mit einer entspannten Runde im Schritt an die aufkommende Turnieratmosphäre gewöhnen. In der S9 am späteren Nachmittag erreichte Daniel mit Rivaner dann den dritten Platz mit 65,474% und den fünften Platz mit Palu.
Nach diesem erfolgreichen Einstieg ging es dann Samstag in der Früh gleich weiter mit einer Intermediaire II, bei der Rivaner wiederum Platz 3 (66,395%) und Palu ebenfalls wieder Platz 5 (65,026%) in einem international besetzten Starterfeld erreichten. Abschließend ging es am Sonntag in einem U25-Grand Prix hoch her. Daniel durfte nur eines seiner erfolgreichen Pferde starten und so entschied er sich, auf Grund der konstant sehr guten Leistungen, für Rivaner. Als vorletzter Starter setzte er sich im strömenden Regen mit mehr als 20 Punkten Abstand an die Spitze und lies somit auch die Konkurrenten hinter sich, die am Tage zuvor vor ihm waren. Lediglich Jill de Ridder konnte noch ein paar Punkte mehr ergattern und somit gratulieren wir Daniel recht herzlich zu einem sehr guten zweiten Platz und wünschen ihm auch für die kommenden Turniere viel Erfolg!

Hier finden Sie die Ergebnislisten des International Bavarian Weekend.


Alle Fotos der Galerie sind von der Fotoagentur Dill.

27. August

Obb. Meisterschaften, Kreuth

Charlotte
Charlotte
Ein sensationeller Erfolg für Charlotte und Fidelio! Es war ein spannender Kampf bei der Oberbayerischen Meisterschaft zwischen Charlotte, Lisa Müller und Christoph Winkels, aber am Ende war Charlotte ganz oben auf dem Treppchen. Und im See (wie in unserer Galerie zu bestaunen ist).
Am ersten Tag setzten Fidelio und sie gleich ein klares Zeichen mit dem Sieg im Prix St. Georges, der ersten Wertungsprüfung. 807 Punkte reichten klar zum ersten Platz. Am zweiten Tag waren die beiden dann haarscharf auf Platz zwei, hinter Christoph Winkels, der auch die Finalprüfung für sich entscheiden konnte. Gesamt war dann aber doch der Vorsprung aus der ersten Prüfung zu groß und Charlotte siegte für Gut Daxau. Wir sind sehr stolz!

Laura
Laura
Laura war an diesem Wochenende für uns in Kreuth. Am Freitag waren ihr Nachwuchspferd Basejump und sie leider nur erste Reserve im St. Georg Special, dafür arbeiteten sie sich souverän am Samtag im Prix St. Georg auf Platz 4 in starker Konkurrenz vor. Eine tolle Leistung! Wir freuen uns schon auf die nächsten Runden dieses harmonischen Paares, das sicherlich noch eine große Zukunft vor sich hat.

Hier finden Sie die Ergebnislisten der Oberbayerischen Meisterschaft.
Und hier die Ergebnislisten von Kreuth.


20. August

Holzkirchen-Thann

Charlotte und Laura waren für uns in Thann im Einsatz und für beide hieß es: Jeder Start eine Platzierung!
In Charlottes Fall, die in der S3 mit Fidelio an den Start ging, hieß es sogar: Sieg! Mit souveränen 70,873% setzten sich die beiden an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Aber Laura war mit Royal Red, den sie das erste Mal in einer Prüfung ritt, dicht auf den Fersen. Ihre 65,952% sicherten ihr die rote Schleife.
Am nächsten Tag wurde es ganz eng! Diesmal waren Laura und Royal Red knapp mit 67,807% auf dem zweiten Platz. Charlotte und Fidelio erritten sich mit 67,018% die blaue Schleife.
Herzlichen Glückwunsch!
Hier finden Sie die Ergebnislisten.


neu19. August

Bronze für Joline Thüning auf der DJM

Joline Thüning startete auf der Deutschen Jugendmeisterschaft, die dieses Jahr wieder in Riem statt fand, in der Junioren Tour mit Don Dayly. Seit diesem Jahr reitet die junge Dressurreiterin den schwarzen Wallach, der auf Gut Daxau ausgebildet wurde. Ganz besonders stolz sind wir, dass die beiden die drei Wertungsprüfungen jeweils mit 70,180%, 71,535% und 74,875% abschließen konnten. Eine wirklich umwerfende Leistung, in starkem Starterfeld!
Gesamt sicherte sich Joline für Westfalen damit die Bronzemedaille. Herzlichen Glückwunsch!

Joline Tübing
Joline und Don Dayly haben allen Grund stolz zu sein! Wir sind es auch!

Wir sind beeindruckt, wie schnell sich Joline und Don Dayly zusammen finden konnten. Auf diesem Wege wünschen wir den beiden alles, alles Gute für die gemeinsame Zukunft und drücken die Daumen, dass das nur der Beginn unzähliger, toller Erfolge ist.


13. August

Weltmeisterschaft der jungen Pferde in Verden

Victoria war gleich mit drei Pferden beim internationalen Dressur- und Springfestival in Verden vertreten.
Ganz besonders stolz sind wir auf den vierten Platz von Victoria und Duke of Britain im großen Finale der Weltmeisterschaft der 6-jährigen Pferde. Nach einer souveränen Runde am Freitag, die mit einer Wertnote von 8,22 belohnt wurde, steigerte sich das junge und dynamische Paar in der Finalprüfung noch weiter. Die Richter der Prüfung bewerteten den Ritt mit einer anerkennenden Wertnote von 8,60. Dies bedeutete für Victoria den tollen vierten Platz und für Duke of Britain eine extra Flut an Karotten, Bananen und Streicheleinheiten.
Aber auch Novia durfte in Verden wieder an den Start gehen. Diesmal in der Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal. Etwas angespannt von der internationalen Atmosphäre konnte Novia nicht ihre volle Leistung abrufen. Dennoch erhielten die beiden 66,488% im St. Georg Special.
Pavarotti war im Piaff-Preis im Einsatz. Leider fehlte das Quäntchen Glück, aber dennoch war Victoria zufrieden mit 66,158%. Natürlich nicht zuletzt dank dem großartigen Erfolg von Duke of Britain.
Hier finden Sie die Ergebnislisten.


08. August

Neu-Anspach

Direkt nach einer Klausur in der Uni machte sich Victoria vergangenen Freitag auf den Weg nach Neu-Anspach in Hessen um am Samstagmorgen mit Sir Krack in der Dressurpferde-L für 5-jährige Pferde zu starten. Leider war Sir Krack noch etwas nervös, konnte sich aber dennoch einen Platz in der Platzierung erkämpfen. Mit einer Wertnote von 7,6 Punkten waren die beiden noch nicht vollständig zufrieden, aber bei einem so jungen Pferd kann die ein oder andere Unsicherheit nun mal noch vorkommen. Wir freuen uns auf den nächsten Start!
Hier finden Sie die Ergebnislisten.


01. August

Devoucoux neuer Sponsor

Devoucoux

Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass Victoria ab sofort von Devoucoux gesponsert und nun auch mit Sätteln der Firma Devoucoux unterwegs sein wird. Devoucoux Sättel sind Stück für Stück mit viel Liebe und außerordentlichem Geschick gemacht, sodass jeder Sattel zusammengesetzt ein einzigartiges Kunstwerk aus den hochwertigsten Lederarten ergibt. Dabei werden sowohl der Pferderücken als auch der Reiter gleichermaßen berücksichtigt.
Ganz besonders freut uns zu sehen, wie sich Pavarotti mit seinem neuen Sattel wohl fühlt. Er genoss seinen neuen Maßsattel von Anfang an sichtlich.

Vergessen Sie nicht sich auch unsere anderen Partner und Sponsoren anzusehen!


31. Juli

Dressurgala Heroldsberg

Die Dressurgala Heroldsberg begann dieses Jahr freitags mit der Einlaufprüfung für die Bundeschampionatsqualifikation. Victoria und Sir Krack waren hoch motiviert. Die DL3 war die erste richtige Prüfung für Sir Krack überhaupt und er meisterte sie fabelhaft. Mit 8,0 siegten Victoria und er in dieser Prüfung.
Samstag Vormittag wurde dann die DL4 geritten. Sir Krack war noch etwas geschafft von den vielen Eindrücken und Erlebnissen des Vortags. Dieses Mal reichte es zu einer Wertnote von 7,8, welche den zweiten Platz bedeutete. Sobald Sir Krack erfahrener ist, sind wir uns sicher, dass er dieses ohnehin schon tolle Ergebnis noch weiter ausbauen kann.
Auch Pavarotti war in Heroldsberg dabei. Freitags musste er sich noch an das Viereck gewöhnen und konnte nicht seine volle Leistung abrufen, dafür zeigte er sich Samstag wieder von seiner besten Seite und erzielte 68,963% im Grand Prix de Dressage. Damit landete das eingespielte Paar auf dem zweiten Platz. Wegen der starken Hitze entschloss sich Victoria, in Rücksicht auf Pavarotti, auf den Start im Grand Prix Special am Sonntag zu verzichten.

Charlotte
Charlotte
Ein super Wochenende für Charlotte!
Ihre Nachwuchsstute Loveliness und sie haben am Samstag ihre erste Prüfung gewonnen. Mit einem harmonischen und viel gelobten Ritt verdiente sie sich die goldene Schleife in der DL4 und erhielt eine Wertnote von 8,3. Damit haben die beiden das Ticket für das Bundeschampionat gelöst. Herzlichen Glückwunsch!
Auch mit Fidelio ist Charlotte in Heroldsberg gestartet. In der Intermediaire I, Teilprüfung des IWEST-Cups, landeten die Beiden auf dem fünften Platz mit 67,579%. In der darauf folgenden Intermediaire I-Kür reichte es mit 66,750% zum 10. Platz.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


17. Juli

Bayerische Meisterschaften

Victoria nahm dieses Jahr Pavarotti und zum Training Sir Krack auf die Bayerische Meisterschaft mit. Für Sir Krack war es sein erstes Turnier, auf dem er dabei sein durfte. Auch wenn er noch nicht an den Prüfungen teilgenommen hat, war alles sehr spannend für ihn. Man sah ihm an, welche Freude er hatte, das Geschehen mitzubekommen. Er benahm sich schon ganz selbstverständlich wie seine erfahrenen Nachbarn.
Für Pavarotti war das alles nichts Neues. Victoria und er haben schon 2011 den Meistertitel geholt. Dieses Jahr sollte ihn eigentlich Dance On ablösen, aber nach dem Pech in Aachen, durfte Pavarotti diesen Einsatz erneut übernehmen. Da die Vorbereitungszeit durch einen neuen Sattel für ihn sehr kurz ausfallen musste, begann Victoria in der ersten Wertungsprüfung der Damen und Herren mit einer sicheren Runde, an deren Ende 66,789% und der sechste Platz standen.
Samstag im Grand Prix kämpfte sich Victoria auf den vierten Platz vor und erzielte dieses Mal 67,532%. Die Finalprüfung am Sonntag war wie gewohnt eine Grand Prix Kür. Durch etwas Pech reichte es nur zum achten Platz in dieser Prüfung. In der Gesamtwertung lag Victoria am Ende auf dem sechsten Platz. Besonders im Hinblick auf die Vorbedingungen war dies eine gute Leistung.

Daniel
Daniel
Daniel war mit seinen beiden Pferden auf der Bayerischen Meisterschaft vertreten. Dieses Jahr war seine letzte Möglichkeit am U25 Championat teilzunehmen. Nachdem er bereits letztes Jahr die U25-Meisterschaft als Vizemeister mit Palu beendete, entschied er sich, sein Nachwuchspferd Rivaner in dieser Tour zu starten.
In der ersten Wertungsprüfung, einer Intermediaire II, die gleichzeitig die erste Wertung für die Damen und Herren war, verpassten die beiden nur knapp die Platzierung und freuten sich dennoch über 65,921% und die zweite Reserve, die sich besonders in diesem Teilnehmerfeld gut sehen lässt. Mit Palu landete Daniel dieses Mal mit 64,711% knapp dahinter.
Samstag hatten die Teilnehmer des U25-Championats Pause und so war Daniel erst am Sonntag wieder mit seinen Pferden am Start.
Nachdem sich Daniel mit Rivaner für das U25-Championat entschieden hatte, durfte Palu die Trostprüfung der Damen und Herren starten. Wie von Palu gewohnt, zeigte das harmonische Paar eine sichere Runde, die mit 65,526% belohnt wurde. Nur um 3 Punkte reichte dies nicht zu Sieg. Daniel freute sich dafür über die Silberschleife und Palu über die wohl verdiente Portion Karotten.
Entschieden wurde das U25-Finale im Kurz-Grand Prix. Rivaner zeigte eine tolle und weitgehend sichere Runde, die zwar noch ausbaufähig ist, aber den beiden den zweiten Platz mit 65,953% sicherte. Damit schlossen die beiden auch gesamt auf dem zweiten Platz ab. Wir gratulieren und freuen uns, den Fortschritt dieses Paares weiter zu verfolgen.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


09. Juli

Züchterbesuch aus Ndb.-Opf.

Vergangenes Wochenende waren wir auf keinem Turnier und hatten stattdessen Besuch von den sympathischen Züchtern aus Niederbayern-Oberpfalz, die gleich mit einem ganzen Reisebus zu uns gekommen sind.

Lucy
Lucy inspiziert den Reisebus

Victoria, Charlotte, Laura und Daniel haben diese Möglichkeit genutzt, um ihre Nachwuchspferde zu präsentieren und interessante Einblicke in die hiesige Zucht zu bekommen. Wir freuen uns sehr, dass auch die Züchter uns einstimmig gelobt haben, für die Art, wie wir mit unseren Pferden umgehen und sie reiten. Es ist etwas besonderes für uns den engen Kontakt zu denjenigen zu halten, die sich für die Zucht in Bayern einsetzen.


01. Juli

CHIO Aachen, Riedhausen

Großes Pech für Victoria in Aachen!
Am Mittwoch starteten Victoria und Wasabi OLD im beeindruckenden Deutsche Bank Stadion in Aachen. Dieses Mal war Wasabi etwas verspannt, was in dieser Atmosphäre vorkommen kann. Die beiden beendeten diese Runde mit 66,895%.
Mit Dance On war sie bei den weltbesten U25-Reitern startberechtigt, verzichtete aber vor Beginn ihrer Prüfung auf eine Teilnahme, da Dance On sich nicht hunderprozentig wohl fühlte. Victorias Entscheidung traf uns alle sehr, da wir alle mit ihr mitfieberten und sie natürlich gerne in der Prüfung gesehen hätten. Aber das Wohl der Pferde geht vor und das ist gut so.

Charlotte
Charlotte
Dafür hatten wir umso mehr Glück in Riedhausen. Auch wenn alle unsere Reiter lieber Pech in Riedhausen in Kauf genommen hätten, als dass Victoria in Aachen so viel Pech hat. Dennoch konnten wir uns über tolle Ergebnisse in Riedhausen freuen und jeder Start unserer Reiter wurde mit einer PLatzierung belohnt.
Den Anfang machte Charlotte mit ihrem Nachwuchspferd Loveliness in der DL 3. Für die beiden war das die erste Prüfung zusammen und sie meisterten sie mit Bravour. Trotz der Aufregung erhielten sie eine 7.7 und bestätigten diese Note erneut am zweiten Tag. Beide Male landeten sie auf dem sechsten Platz.
Auch mit Fidelio war Charlotte unterwegs. Dieses Mal im Prix St. Georges. Charlotte konnte sich hier über eine rote Schleife freuen, die sich Fidelio mit 68,158% redlich verdient hatte.

Laura
Laura
Laura und Basejump waren ebenfalls in Riedhausen für Gut Daxau am Start.
Mit der tollen Runde in der S3, die mit 66,746% und der weißen Schleife belohnt wurde, qualifizierten sich die beiden für die Finalprüfung, die ebenfalls eine S3 war. Man darf nicht vergessen, dass Basejump erst sieben Jahre alt ist. Umso beeindruckender, dass Laura sich in dieser Finalprüfung nochmal verbessern konnte und mit mit 68,016% die Prüfung beendete. Erneut sicherte sie sich damit den dritten Platz in starker Konkurrenz. Wir sind stolz, wie schnell das Paar in der schweren Klasse Fuß gefasst hat!

Daniel
Daniel
Daniel nahm Rivaner mit nach Riedhausen und startete in der Stars von Morgen-Tour, die am Samstag mit der Intermediaire II begann. Mit einer frischen Vorstellung sicherte sich das harmonisch auftretende Paar den zweiten Platz mit 66,842% in dieser Prüfung. Natürlich nahmen Rivaner und Daniel auch in der abschließenden S9 teil. Auch dieses Mal konnten sie stolz die silberne Schleife entgegen nehmen und wir alle freuten uns über 67,632%.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


25. Juni

Simbach am Inn

Daniel und Rivaner waren für uns in Simbach im Einsatz!
Leider hatte das frisch auftretende Paar am Freitag in der Intermediaire II Fehler in den 1er-Wechseln und wurde daher bei starker Konkurrenz nur Reserve. Doch die beiden ließen sich nicht entmutigen und traten am Sonntag wieder im Kurz-Grand Prix an und sicherten sich diesmal die blaue Schleife.
Rivaner zeigte sich wie immer mit bester Laune und die beiden freuen sich über ein schönes Wochenende in Simbach.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


17. Juni

Sommer auf Gut Daxau

Dieses Wochenende war keiner unserer Reiter im Turniereinsatz und natürlich haben unsere Pferde den wunderbaren Sonnenschein genossen. Nur mit genügend Erholung und Freude können unsere Pferde die hohen Leistungen bringen, die sie sonst so oft unter Beweis stellen.
Aber dieses Wochenende ging es nur darum auf unseren Weiden zu relaxen oder durch den Wald zu spazieren.
Sehen Sie sich an, wie die Pferde den Sommer auf Gut Daxau genießen!


10. Juni

Victoria startet beim CHIO Aachen

Wir sind sehr stolz verkünden zu dürfen, dass Victoria und Dance On sich für das Weltfest des Pferdesports, dem CHIO Aachen, qualifiziert haben. Die konstant hervorragenden Leistungen des Paars, unter anderem in Balve, haben dazu geführt, dass Gut Daxau erstmals auf dem größten und wichtigsten Turnier vertreten ist.

CHIO Aachen
Victoria und Dance On in Aachen!

Es ist ein großer Augenblick für uns alle! Wir können es kaum erwarten Victoria in der großen Arena anzufeuern!


10. Juni

Balve Optimum International, Neubeuern

Dieses Wochenende waren wir auf zwei Turnieren gleichzeitig vertreten.
Victoria brachte Dance On und Novia mit nach Balve. Novia war dieses Wochenende sehr von der beeindruckenden Atmosphäre auf diesem riesigen Turnier mitgenommen und konnte diesmal nicht ihre volle Leistung zum Ausdruck bringen. Bei dieser noch jungen und hochtalentierten Stute ist das durchaus verständlich und daher hat Victoria beschlossen, ihr erstmal etwas Entspannung zu Hause zu gönnen um sie langsam in den großen Sport einzugliedern.
Dance On landete am Freitag in der Vorbereitungsprüfung für den Piaff-Förderpreis auf dem dritten Platz mit tollen 69,474%. Auch Samstag zeigte Dance On sein Können mit 69,163%. Dieses Ergebnis reichte zur Qualifikation für den CHIO Aachen.
Laura war zeitgleich in Neubeuern mit Basejump unterwegs und sicherte sich souverän mit 66,260% den Sieg im St. Georg Special, der höchsten Prüfung am Freitag. Basejump ist erst 7 Jahre alt. Ein Grund besonders stolz auf seine erste goldene Schleife in einer S-Dressur zu sein. Wir drücken die Daumen, dass noch unzählige folgen!
Etwas geschafft von den vielen Belohnungsleckerlies vom Freitag reichte es am Samstag in der Dressurprüfung der Klasse S** zu einem tollen vierten Platz. So kann es weiter gehen!



Hier finden Sie die Ergebnislisten von Balve.
Und hier die Ergebnislisten von Neubeuern.


01. Juni

Reitsportfestival Sauerlach

Am Samstag Vormittag startete Victoria mit Duke of Britain in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse M auf dem Reitsportfestival Sauerlach. Diese konnten sie mit hervorragenden Noten in allen drei Grundgangarten und mit deutlichem Abstand zur Konkurrenz und einer sensationellen Wertnote von 8,6 für sich entscheiden. Duke war zu Beginn der Prüfung noch etwas nervös, aber Victoria konnte ihm rasch die nötige Sicherheit geben.

Am Samstag Nachmittag sollte die Intermediaire II als Einlaufprüfung für die Stars von Morgen-Tour stattfinden, bei der Daniel mit seinen beiden Pferden Palu und Rivaner an den Start gehen wollte. Jedoch verschlechterten sich die Wetterbedingungen bis dahin drastisch, weshalb er sich entschied, seine Pferde aus gesundheitlichen Gründen zu schonen und auf die Starts zu verzichten.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


26. Mai

Victorias neuer LKW ist da!

Victorias neuer LKW ist endlich eingetroffen. Nachdem wir bereits lange darauf gewartet haben, wollen wir Ihnen die ersten Fotos davon natürlich nicht länger vorenthalten.

LKW
Lucy inspiziert den neuen LKW
LKW
Nach langem Warten endlich eingetroffen
LKW
Wohnraum I
LKW
Wohnraum II

Weitere Fotos und Details, besonders, wie sich unsere Pferde darin fühlen, folgen in Kürze!


26. Mai

Uvex neuer Sponsor

Uvex

Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass Victoria von Uvex gesponsert und von nun an mit Uvex Reithelmen reiten wird. Uvex Reithelme geben uns den größtmöglichen Schutz für den Kopf, erreicht durch hochwertige Materialien, die den höchsten Sicherheitsansprüchen gerecht werden. Aber nicht nur qualitativ, sondern auch optisch, heben sich Uvex Reithelme von der Konkurrenz ab.

Vergessen Sie nicht sich auch unsere anderen Partner und Sponsoren anzusehen!


26. Mai

Qualifikation in Himmelgarten entfällt

Die Qualifikation für den TFD-Cup 2013 in Himmelgarten entfällt. Ersatzweise findet nun die dritte Qualifikationsprüfung am 20./22.09.2013 in Gut Ising statt.

20. Mai

Pfingstturnier Wiesbaden

Auch dieses Jahr repräsentierte Victoria Michalke Gut Daxau auf dem großen Pfingstturnier in Wiesbaden. Jedoch waren die Wetterbedingungen nicht so, wie man es sich von Pfingsten erwartete.
Am Samstag startete Victoria mit Dance On im Grand Prix, wo sie mit leichten anfänglichen Schwierigkeiten im Galopp zu kämpfen hatten. Bei einem sehr starken Teilnehmerfeld landeten die beiden im Mittelfeld.
Am Montag fielen die Dressurprüfungen wortwörtlich ins Wasser und wurden abgesagt.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


14. Mai

Pferd International in München

WDM Logo
Am Donnerstag fand in Riem bei strahlendem Sonnenschein und herrlichen Temperaturen das freie Training statt. Novia, Pavarotti, Rivaner, Basejump und Fidelio absolvierten ein sehr gutes Training zum Abschluss. Auch Dance On war dabei, um einen externen Trainingstag einzulegen.
Leider hielt das Wetter nicht so, wie es am Donnerstag angefangen hatte und so starteten sowohl Victoria als auch Daniel beim CDI U25, einer Intermediaire II als Teil der World Dressage Masters, am Freitag bei strömendem Regen. Victoria konnte sich mit einem guten vierten Platz zufrieden geben. Daniel und Rivaner hatten leider einige Fehler in den Zweierwechseln und in den Piaffen, weshalb sie sich nur auf einem Reserveplatz befanden.
Daniel PI
U25 WDM Siegerehrung im strömenden Regen
Auch am Samstag war keine Wetterbesserung in Sicht. Charlotte erreichte im St. Georg Special einen Reserveplatz. Victoria und Laura hatten leider das Glück dieses Mal nicht auf ihrer Seite und landeten im Mittelfeld eines sehr starken Teilnehmerfeldes. Allerdings erreichten Victoria und Daniel im Grand Prix für Junge Reiter, einer weiteren Qualifikationsprüfung für die U25 WDM, einen siebten und einen achten Platz.
Die letzte Prüfung auf der diesjährigen Pferd International war am Sonntag ein St. Georg Special, eine Qualifikationsprüfung für den Nürnberger Burgpokal, an dem Victoria, Laura und Charlotte teilnahmen. Victoria erreichte einen sehr guten Reserveplatz. Laura und Charlotte hatten heute leider Pech und landeten dieses Mal leider ebenfalls nicht in der Platzierung.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


28. April

Jungpferdecup in München

Beim Riemer Jungpferdecup ging Victoria mit Novia an den Start. Dabei setzten sich die beiden in der Dressurprüfung Kl. S der 7-10 jährigen süddeutschen Pferde mit deutlichem Abstand an die Spitze und konnten mit über 71% von ihrer Qualität überzeugen.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


26. April

Horses and Dreams meets Russia in Hagen

Victoria und Dance On konnten in der Piaff Förderpreis Wertungsprüfung mit einem sehr guten zweiten Platz glänzen. Leider war Wasabi nicht ganz in Bestform, da er sich beim frühlingshaften Toben etwas gezerrt hatte. Dennoch verfehlten die beiden nur um 5 Punkte den Sprung in die Platzierung in der Intermediaire I.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


16. April

Großes Dressurturnier in Landshut

Beim großen Dressurturnier in Landshut durften wir natürlich auch nicht fehlen!

Laura Landshut
3. Platz für Laura in der Intermediaire II
Victoria und Pavarotti kämpften im Grand Prix und Grand Prix Special um die vorderen Plätze und erreichten einen tollen vierten Platz im Grand Prix und einen dritten Platz im Grand Prix Special. Auch in der Intermediaire I konnte sich Victoria mit Zelano einen hervorragenden dritten Platz erreiten.
Besonders gefreut haben wir uns auch über Laura und Don Dayly, die in der Intermediaire II ebenfalls einen hervorragenden dritten Platz erreichten und offensichtlich auf dem besten Weg sind, an die enorme Vorjahresleistung anzuknüpfen!
Auch Alexa und Portofina konnten in der Wertungsprüfung zum TFD-Cup mit einem sechsten Platz eine sehr gute Grundlage für die laufende Saison schaffen.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


2. April

Osterwochenende in Zeutern

Gestern sind wir von einem tollen Osterturnier in Zeutern zurück gekommen.
Die erste Prüfung mit Teilnahme von Gut Daxau wurde von Victoria mit Novia bestritten. Die M** ging mit deutlichem Vorsprung und 72% verdient an das tolle Paar. Im darauf folgenden St. Georg Special überzeugte Laura mit Don Dayly und erhielt am Ende die silberne Schleife. Auch Charlotte und Fidelio waren mit dabei und erkämpften sich, trotz Unstimmigkeiten im Richterteam, Platz 6.
Am Sonntag konnten Victoria und Novia ihre Siegesserie in der S*-Dressur fortsetzen. Mit einer sicheren und harmonischen Runde konnten sie die Prüfung erneut, mit einen Abstand von 2%, für sich entscheiden. Victoria und Pavarotti bestritten am selben Tag die S***-Dressur und sicherten sich die blaue Schleife.
Noch zwei weitere Pferde hatte Victoria mit nach Zeutern gebracht. Zelano und Victoria starteten am Montag im St. Georg genauso wie Charlotte mit Fidelio. Beide Paare konnten ihre Leistung zeigen und schlossen diese Prüfung mit Platz 2 für Zelano und Platz 3 für Fidelio ab. Duke of Britain durfte am Montag in der Dressurpferde-M an den Start gehen. Auch diese Prüfung konnte die amtierende bayerische Meisterin Victoria für sich entscheiden. Als letzte Prüfung auf diesem schönen Turnier wurde ein Kurz-Grand Prix ausgetragen. Natürlich durften Victoria und Pavarotti hier nicht fehlen. Die beiden beendeten diese Prüfung mit dem 6. Platz und alle unsere angetretenen Reiter können auf ein erfolgreiches Osterturnier zurück blicken.
Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Susanne Hoffmann und Pieter van der Raadt für die perfekte Organisation dieses empfehlenswerten Turniers. Wir kommen gerne wieder!

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


22. März

Der Frühling kommt...

fruehling
Don Daxau
fruehling
Basejump






















In Daxau kommt allmählich der Frühling. Unsere Pferde freuen sich sichtlich über die Sonnenstrahlen.

 


17. März

Eicherloh - Pferdefreunde Laurent

Natürlich waren wir auch in Eicherloh wieder vertreten.
Mit von der Partie war diesmal wieder Novia, die letztes Jahr auf dem Bundeschampionat und der Weltmeisterschaft der jungen Pferde einen hervorragenden zweiten Platz erreichte. Victoria stellte die elegante Stute auch dieses Mal wieder in Bestform vor und wurde mit dem Sieg im St. Georg belohnt.
Charlotte und Fidelio waren in dieser Prüfung ebenfalls erfolgreich. Das Paar erreichte dieses Mal den fünften Platz. Noch harmonischer war dafür die Runde in der Intermediaire I. Wir beglückwünschen die beiden zur silbernen Schleife in dieser Prüfung.

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


10. März

Erfolgreiches Wochenende in Baldham

Für Gut Daxau geht ein tolles Wochenende auf dem Max-Hof in Baldham zu Ende. Jeder Tag wurde mit mit mindestens einem Sieg für unser Team beendet.
Victoria zeigte sich souverän und gewann mit beeindruckenden Runden mit Flirtfaktor die Reitpferdeprüfung für 4-jährige Pferde und mit Duke of Britain die Dressurpferde-M.
Auch Laura war sehr zufrieden mit ihrem ersten Turnier in diesem Jahr. Sie gewann die M**-Dressur mit Figaro. Lauras Nachwuchspferd Basejump durfte das erste Mal an einer S*-Dressur teilnehmen und landete sofort auf dem 7. Platz, während sie mit Don Dayly die weiße Schleife erreiten konnte.
Der Sieg in dieser Prüfung ging allerdings an Charlotte. Fidelio und sie konnten offensichtlich an die tolle Form des Vorjahres anschließen.
So kann es weitergehen!

Hier finden Sie die Ergebnislisten.


1. März

Katja Krokowski übernimmt Finanzen

Katja
Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass Katja die Finanzen für Gut Daxau übernimmt. Sie ist mit ihrem Donny schon vor der Entstehung von Gut Daxau ein fester Bestandteil unserer Stallgemeinschaft gewesen und umso glücklicher sind wir, sie für diese Aufgabe gewinnen zu können.
Sie ist in Zukunft unter krokowski@gut-daxau.de zu erreichen.

 


14. Februar

Dance On in Neumünster

Tafel Neumuenster
Ein tolles Ergebnis im GP Spezial!
Victorias erstes Turnier in dieser Saison!
Wir gratulieren zu Platz 4 im Grand Prix Spezial des großen Turniers. Ein guter Start in die Saison!

Hier finden Sie die Ergebnisliste.

 


1. Februar

Piaff-Preis Qualifikation 2013

Nachdem Victoria und Dance On im letzten Jahr das Piaff-Preis Finale mit einem beachtlichen dritten Platz abgeschlossen haben, stand es außer Frage, dass das harmonische und elegante Paar auch dieses Jahr wieder im Rahmen der Tour um Schleifen und Siege kämpft.
Dieses Jahr waren auch Daniel und Rivaner wieder mit in Warendorf. Leider hatten die beiden nach zwei souveränen Trainingstagen am Prüfungstag nicht das noch nötige Quäntchen Glück. Dafür zeigte sich Victoria mit ihrem Dance On in gewohnter Stärke und freute sich über einen tollen zweiten Platz in der Abschlussprüfung. Wir wünschen den beiden viel Glück für die kommenden Piaff-Preis Prüfungen.


24. Januar

Neuer News-Bereich

Wir freuen uns Sie in unserem neu gestalteten News-Bereich begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie in Zukunft aktuelle Nachrichten rund um Gut Daxau.
Besuchen Sie die Website bald wieder!



Daxau Style International by Susanne Michalke
www.gut-daxau.de